Pünktlich zum Jahresende: Wieder Grippeimpfstoff verfügbar

Illustration: Eine Spritze inmitten grimmig guckender stilisierter Grippeviren

Viele unserer Patientinnen und Patienten haben es gemerkt: Plötzlich gab es keinen Grippeimpfstoff mehr. Und dass, wo es insbesondere für ältere Mitbürger und chronisch Kranke so unglaublich wichtig ist, dass die Impfung durchgeführt wird.

Selbst das Bundesgesundheitsministerium sorgte sich um den bundesweiten Grippeschutz in der aktuellen Influenza-Saison 2018/19. Und so hatte das Ministerium Ende November im Bundesanzeiger auf den Versorgungsengpass hingewiesen und sich ein paar Schritte überlegt, um dem entgegenzuwirken. Die Ursache für den Engpass ist damit zwar nicht ausgemerzt, aber aktuell kann wieder geimpft werden!

Sie sind noch nicht gegen Grippe geimpft? Dann holen Sie sich bitte schnellstmöglich einen Termin bei uns.